Schrift vor gelber Wand mit rosa Rosen: Weltfrauentag 2017 (c)2017 Johanna Ringe www.dein-buntes-leben.de

Was hat der Weltfrauentag mit mir zu tun?

Zum heutigen Weltfrauentag wollte ich etwas schreiben.
Etwas relevantes.
Etwas schönes.
Unüberschaubar das Meer der Ideen…
und gleichzeitig das Regenwetter so schwer auf meinem Hirn.

Bestandsaufnahme: wo sind die Frauen denn schon präsent, hier im Blog?
Überall sind sie mit gemeint, oder sogar in erster Linie gemeint, hier in meinem/Deinem bunten Leben.

Ohne jemanden ausgrenzen zu wollen, nicht die Männer, nicht die Nichtbinären, nicht die Klingonen und auch nicht die Kakerlaken: auch ich erlebe diese Welt ausschließlich aus meiner persönlichen Perspektive. Manchmal kann ich anderen über die Schulter sehen, oder in ihre Denkapparate hineinsehen wenn sie ihre Weltsicht beschreiben, aber

in allererster Linie ist meine Weltsicht eben die einer weissen mittelalten hochbegabten hochsensiblen Frau, Coach, Ehefrau, Mutter, Schwester, Tochter, Enkelin, Freundin… im recht provinziellen Deutschland im beginnenden 21. Jahrhundert.

Es beglückt mich, andere Gesichtspunkte kennenzulernen, andere Lebensgeschichten zu hören und mit Menschen zu debattieren, die diese Welt anders erleben als ich. Ich lerne gern. Und am liebsten lerne ich Menschen kennen. Denn dabei lerne ich auch immer wieder etwas über mich, und sei es nur, dass ich ein weiteres unbewusstes Vorurteil entlarven kann. Menschen sind mein Lieblingsthema, alle Menschen.

Aber den Menschen, deren Welt-erleben sich mit meinem am meisten überschneidet, denen kann ich am nächsten kommen.

Bisher haben mir vor allem Frauen gesagt oder geschrieben, dass sie sich in meinen Worten wiedererkennen. Dass ich ihnen gut tue, und sie sich angenommen und gesehen fühlen, dass sie sich verstanden fühlen, endlich.
Diese Rückmeldungen beglücken mich, und machen mir Mut, weiter zu schreiben, weiter zu bloggen, und weiter zu erleben, was sich so erleben lässt, von einer mittelalten hochbegabten Frau im provinziellen Deutschland… und zwar unabhängig davon, ob die Rückmeldungen von Nichtbinären, Frauen, Männern, Waschbären oder Tellurianern kommen:

Dafür ein großes Dankeschön am heutigen Weltfrauentag!

Herzlichst, wo immer Du gerade bist, und ob Du Bruder oder Schwester sein magst,

Unterschrift Johanna (c) Johanna Ringe 2014 ff. www.dein-buntes-leben.de

 

 

P.S.: Wenn Du von einer existierenden Hochbegabtenvereinigung für Frauen wissen solltest, lass es mich bitte wissen.

P.P.S.: Und wenn Du Interesse an einer entsprechenden Vereinigung haben solltest, melde Dich bitte umgehend bei mir! Es ist höchste Zeit…

Merken

Merken

Merken

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.