Coaching

Wozu ein Coaching?

 

Coaching ist gewissermaßen eine Abkürzung, mit deren Hilfe man sich unerwünschte Umwege im Leben ersparen kann.
Indem Du als Klient mir als Coach deine Problemstellung zeigst, können wir gemeinsam
schneller mehr (und andere) Lösungsmöglichkeiten erarbeiten als Du allein:
Du mit dem subjektiven und ich mit dem objektiven Blick,
Du mit Deiner persönlichen Thematik und ich mit der vielseitigen Erfahrung und Ausbildung,
Du mit Insiderwissen und ich mit der Unbefangenheit der Unbeteiligten… 

 

Was sind die Besonderheiten des Coachings für Hochbegabte und sensible Vielbegabte?

Dazu habe ich einen ausführlichen Beitrag geschrieben, den Du hier lesen kannst: Bitte nur hochbegabte Vielbegabte!?
Dort finden sich die Besonderheiten, die Varianten und auch meine persönliche Position als Coach im Umgang mit Hochbegabung, Vielbegabung wie auch Hochsensibilität und Hochsensitivität: das sind Gaben, aber auch Aufgaben!
Die betreffenden Menschen sind in ihrem mitmenschlichen Umgang und ihrer Lebensart oft gefordert, weil sie schlicht anders sind als die Mehrheit ihrer Mitmenschen.

Zusätzlich zu Deinen persönlichen Zielen strebt mein Coaching danach
Dir als vielbegabtem Menschen
zu mehr Klarheit, mehr innerem Frieden und radikaler Selbstannahme zu verhelfen!

 

Was ist Coaching?

  • Du stehst im Mittelpunkt, die Lösung deiner Thematik liegt bereits in Dir selbst – Ich stelle Dir Mittel und Wege zur Verfügung, diese Lösung zu erkennen und zu leben!
  • Du bekommst individuell angepasste Unterstützung bei deiner Zielerreichung – niemals Schema F!
  • Du bekommst konstruktives Feedback und Optimierungsvorschläge – respektvoll und ehrlich!
  • Dir stehen mein Wissen und meine Erfahrungen mit Hochsensibilität und Hochbegabung zur Verfügung!
  • Du erhältst einzigartige Hilfestellungen und Vorschläge aus meinem persönlichen Erfahrungsschatz!
  • Du profitierst von der breiten Vielfalt meines methodischen und inhaltlichen Wissens!

Gute Gründe für ein Coaching

Wie jede Reise beginnt auch die zu deinem bestmöglichen Leben mit einem einzigen Schritt: und zwar mit der Entscheidung, etwas zu ändern.

  • Wenn Du spürst: da ist noch mehr, ich habe meine Möglichkeiten noch nicht ausgeschöpft…
  • Wenn Du denkst: das kann einfach noch nicht alles gewesen sein…
  • Wenn Du weisst: da ist noch dieser Traum, diese Sehnsucht…
  • Wenn Du zuviel Energie in Kompromissen verlierst…
  • Wenn Du oft denkst: eigentlich bin ich ganz anders…
  • Wenn Du Dich nach Ebenbürtigkeit und Zugehörigkeit sehnst!
  • Wenn Du Dich endlich so zeigen willst, wie du wirklich bist!
  • Wenn Du endlich in deinen eigenen Farben leuchten willst…
  • Wenn du nicht mehr mit angezogener Handbremse durchs Leben reisen willst…
  • Wenn Du dich mit deinen Begabungen und deiner Sensibilität anfreunden willst…

…dann möchte ich dich ermuntern: tu es!

Sei mutig, und wage Veränderung. Geh diesen ersten Schritt vorwärts, einen neuen Weg… hin zu deinem ganz individuellen bunten Leben!
Ja, manchmal wird einem dabei mulmig, man spürt das Netz nicht mehr, fürchtet sich vor dem Neuen, Unbekannten, obwohl man die Veränderung ersehnt.
Das ist natürlich so, und weil ich das selbst kenne, immer wieder erlebt habe und noch erlebe, bin ich Coach geworden.
Ich bin die, die deine Hand hält. Die dich begleitet, deine Atempausen genauso wie die Klettereien (bei denen mach ich gerne Räuberleiter!). Ich laufe neben dir her, bis du dich an deinen neuen Weg gewöhnt hast, dich wohl fühlst, und mich nicht mehr brauchst.
Dann freue ich mich mit dir, und winke dir hinterher.
(Natürlich bleibe ich erreichbar, falls dir nochmal eine interessante, herausfordernde Abzweigung begegnet. Ich bin da. Für Dich.)

 

Was Coaching NICHT ist: Beratung oder Therapie. Natürlich schlage ich dir auch gerne mal eine erprobte Strategie vor, stelle dir mein Wissen und meine Informationen zur Verfügung, kurz: ich berate dich nach Kräften. Aber gibt keine vorgefertigten Ratschläge oder Lösungen. Im Gegenteil: es ist immer Deine einzigartige Lösung, Dein Ziel und Du entscheidest, welchen Weg du gehen möchtest.
Ausserdem gehe ich in all meiner Arbeit davon aus, dass du psychisch und geistig gesund und normal belastbar bist! Das ist vor allen Dingen bei der Arbeit mit Inneren Bildern wichtig. Falls du dich in therapeutischer Behandlung befindest, bitte ich dich um Offenheit und um klare Aussprache mit dem Therapeuten – in deinem Interesse! Therapie und Coaching schliessen einander nicht aus, das Vorgehen muss aber immer mit dem Therapeuten abgesprochen sein.
Eine genauere Unterscheidung von Coaching, Therapie und Beratung findest du hier.

 

Weitere und detaillierte Informationen zum Ablauf des Coachings: Details & Honorare

Geteilte Freude ist doppelte Freude: