Anstrengung: eine Schnecke an einem steilen Hang.©2018 Johanna Ringe . www.dein-buntes-leben.de

Anstrengung muss nicht immer furchtbar sein!

Anstrengung begleitet viele Veränderungen im Leben, selbst die positiven. Ein Umzug ist anstrengend, eine Geburt ist es auch. Sich neu in eine Arbeit einzugewöhnen ist anstrengend. Wir versuchen uns oft genug, vor Veränderungen zu drücken weil sie uns anstrengen und uns Angst machen. (Über die speziellen Herausforderungen der Hochsensiblen in diesem Zusammenhang) Manch anstrengende Veränderung […]

Werte und Grundhaltung, Text auf Foto von weitem Panoramablick ©2018 Johanna Ringe www.dein-buntes-leben.de

Meine Werte und meine Grundhaltung als Coach

Coaches gibt es viele, und mittlerweile auch einige, die sich mit dem Themenbereich der Hochbegabung, Vielbegabung und Hochsensibilität auskennen. Warum also gerade mit mir arbeiten? Weil meine Grundhaltung, meine Werte, zu Deinen beziehungsweise zu Deinen Erwartungen an Deinen Coach passen! Eine der Grundprämissen erfolgreichen Coachings ist die gute Zusammenarbeit zwischen Coach und Coachee, dementsprechend wichtig […]

Kurt Vonnegut jr. Zitat auf einem Landschaftsfoto (Skye): You are not alone. (c) Johanna Ringe 2018 www.dein-buntes-leben.de

You are not alone. Wirklich nicht.

Alle Begegnungen der letzten Wochen lassen sich auf einen wesentlichen Punkt zusammenfassen: Menschen, die anders sind, fühlen sich allein. Aber ihr seid nicht allein! You are not alone! Es gibt andere ebenso „schräge Vögel“, oder ebenso „stille Wasser“, oder ebenso „eigenartige Gestalten“ oder wie auch immer Du genannt wirst oder Dich selbst nennst. Auch andere […]

Bauchgefühl als Zeichnung: ein Mensch steht da und blickt fragend auf seinen Bauch, der Fragezeichen und Ausrufezeichen zeigt. (c) 2018 Johanna Ringe www.dein-buntes-leben.de

Ungutes Bauchgefühl? Wie Du mit Deiner Intuition zum DreamTeam wirst

Wann immer wir Menschen Entscheidungen fällen, haben wir dazu auch meistens ein Bauchgefühl. Gerade Hochsensible setzen ihre Intuition ununterbrochen im Alltag ein, ob ihnen das bewusst ist oder auch nicht. Das ist gut, und selbst in Managerseminaren wird in den letzten Jahren die Intuition als wichtige Verbündete des Verstandes gepriesen. Dennoch kann das manchmal problematisch sein.
Deine Intuition oder Dein Bauchgefühl, wie du es auch nennst, spricht eine eigene Sprache.

Und wie überall sonst auch, hängt das Gelingen der Kommunikation davon ab, dass alle Beteiligten dieselbe Sprache beherrschen. Willst du also erfolgreich mit deiner Intuition arbeiten, musst du sie genau verstehen. Tust du das? Ist dir bei jeder Entscheidung die du triffst bewusst, was dein Bauchgefühl ganz konkret bedeutet?

Augentierchen lieben saftige Succulenten! (c)201ß Johanna Ringe www.dein-buntes-leben.de

Augentierchen ausser Gefecht

Heute gibt es keinen Beitrag, nur das Photo, weil ich Augentierchen vorhin unerwarteterweise beim Augenarzt getropft wurde, und daher raten muss, welche Buchstaben oder Schaltflächen ich treffe. Herzlichst, wo immer Du gerade bist, P.S.: Kannst ja mal in alten Blogbeiträgen stöbern… z.B. über die Suchfunktion in der Seitenleiste…

Dein Rhythmus: Trommelstöcke, Tamburin, Schellenkranz und Shaker. (c)Johanna Ringe 2018 www.dein-buntes-leben.de

Kennst Du Deinen Rhythmus? Lebst Du ihn?

Den eigenen Rhythmus zu leben kann unglaublichen Spaß machen! Im Umkehrschluss macht es auf Dauer grantig und letzten Endes krank, sich ständig an einen anderen Rhythmus, der sehr verschieden ist vom eigenen, anpassen zu müssen.

Ein einfaches Beispiel hierfür ist natürlich der Schlafrhythmus. Mittlerweile wissen wir, dass Schichtarbeit ungesund ist (deshalb bekommt man dafür auch eine ordentliche Gehaltszulage, bei einem ordentlichen Arbeitgeber). Und jede Mutter, die mal ein Kind gestillt hat, kann ein Lied davon singen, wie glücklich und befriedigend sie es empfunden hat, endlich wieder ihren eigenen Rhythmus zu haben, ohne Unterbrechungen durch ein hungriges Baby. All unsere Mutterliebe, alle hormoninduzierten Glücksgefühle helfen auf Dauer nicht gegen die negativen Auswirkungen der Fremdbestimmung.
Aber nicht nur der Schlafrhythmus, auch unsere anderen Rhythmen sind sehr persönlich, sehr individuell unterschiedlich.

(Über das Zeitgefühl, Eigenzeit und Zeitnot habe ich hier bereits gebloggt.) Wenn man sich klarmacht, dass jedes menschliche Individuum einen ganz eigenen individuellen Stoffwechsel und Hormonhaushalt hat, dann ist es nur logisch, dass Verdauung, Hungergefühl, Durst, Nahrungsaufnahme, Bewegungsdrang und Schlafbedürfnis ebenso unterschiedlich sind.

Selbstbestimmung: z.B. ein Spaziergang in der Brandung. (c) 2018 Johanna Ringe www.dein-buntes-leben.de

Ein Hoch auf die Selbstbestimmung!

Selbstbestimmung ist ein grundlegender Teil eines gelingenden Lebens. Jedes gelingenden Lebens, aber bei hochbegabten Menschen zeigt sich das bereits in der Kindheit überdeutlich. Die hochbegabte Dreijährige, die nur im Spider-Man Kostüm in den Kindergarten gehen will und der hochbegabte zweijährige Prinz, der dringend ein eigenes Krönchen braucht, sollen hier exemplarisch für alle stehen. In manchen […]

Text Lieblingstier auf einem Photo eines Pinguins (c)Johanna Ringe 2018 www.dein-buntes-leben.de

„Wir müssen reden!“ Dein Lieblingstier

Schwalben streifen wie trunkene Mänaden durch die Gärten, besoffen von Pestiziden. Carls Lieblingstier, die Mönchsgrasmücke, perforiert lautstark alle Trommelfelle, einfach so, weil sie es kann. Die Katzen, liegen unter Büschen oder auf den kühlen Fliesen. Sie hecheln nicht, weil sich das nicht mit ihrem Selbstverständnis verträgt. Aber auch nur deshalb.
In dieser kurzen Betrachtung meiner Umgebung spielen Tiere eine große Rolle. Mit ihrer Hilfe wird die sommerliche Hitze illustriert und greifbar. Du hast sofort das Bild der Schwalben im Tiefflug vor Augen oder auch die Katze, wie sie dahingegossen auf den Abend wartet. Wir alle kennen mehr Tiere deutlich besser als wir vielleicht denken – nicht nur aus eigener Anschauung, sondern auch aus Texten, Büchern, Filmen, Liedern…
Tiere sind Teil unserer Kultur.

Selbst wenn es bei uns keine Elefanten in freier Wildbahn zu begutachten gibt, so ist doch im deutschen Sprachraum der Elefant im Porzellanladen ein vertrautes Bild. Ebenso die fleißige Biene, der Löwe als König der Tiere, die falsche Schlange oder der geschmeidige Panther. Hier bin ich bereits einmal auf unseren inneren Zoo, eine Variante des inneren Teams, eingegangen. Heute möchte ich Dich einladen, Deine Lieblingstiere mit neuen Augen zu betrachten:
Deine Lieblingstiere sagen einiges über Dich.

Ergebnisse, am besten so greifbar wie ein dicker Strauß Narzissen! (c) Johanna Ringe www.dein-buntes-leben.de

Sichtbare Ergebnisse, aber schnell!

Kennst Du diese Tage, an denen Du, obwohl Du sonst Kopfarbeiter bist, lieber mit den Händen arbeiten und sichtbare Ergebnisse erzielen würdest? Diese Tage, an denen Bücher lesen zehnmal so lange dauert wie normal? Diese Tage an denen Dir das Feilen an Formulierungen eigenartig irrelevant vorkommt im Vergleich zum Abschleifen der alten Sitzbank? Kennst Du den Moment wo Dein Garten Dich lockt, der Vorhang endlich umgenäht werden möchte oder die Reparatur des Rollladens einfach nicht mehr aufgeschoben werden kann? Sicher fallen Dir noch viel mehr Beispiele ein, aber ich will es hierbei belassen.
Es gibt Tage, an denen wollen wir sichtbare Ergebnisse!

Wie ein Freund so schön sagte: „Wenn ich meinen Outlook Kalender nicht konsultiere, dann weiß ich gar nicht, was ich heute geschafft habe!“

Das Wort Freundschaft auf einem Photo von zwei Menschen, die auf einem Steg am Wasser sitzen. (c)2018 Johanna Ringe www.dein-buntes-leben.de

Lob der Freundschaft! Aber was ist das und wozu?

Freundschaft, ein viel benutztes Wort. Doch was sich genau dahinter verbirgt, ist den wenigsten von uns bewusst. Selbstverständlich haben wir Freunde und Freundinnen, und sind unglücklich, wenn Freundschaften zerbrechen, oder wir abgeschnitten sind von unseren Freunden sind.
Es gibt ein selten in Worte gefasstes Wissen darüber, was Freundschaft ist.

Einige Aspekte von Freundschaft sind Vertrauen, Verlässlichkeit, Verständnis, Offenheit, Ehrlichkeit, Zuneigung und ein gewisses Maß an Intimität. (Hier soll es weder um friends with benefits gehen, noch darum, dass eine Ehe mit dem besten Freund eine gute Idee sein kann.) Es gibt verschiedene Definitionssversuche, aber dass Freundschaft für den Menschen wichtig ist, darin stimmen die Weisen aller Zeiten überein.
Offenbar braucht der Mensch eine Hand voll gute Freunde.
Diese handverlesenen Freunde bestärken uns auf unserem persönlichen Weg, dienen als Spiegel und als Korrektiv, und unterstützen uns in schweren Zeiten.

Darüber hinaus(…)