Das Bunte Leben

Durchpusten lassen, so richtig!

Durchpusten lassen. Wilde Wellen am Strand. ©Johanna Ringe 2019 www.dein-buntes-leben.de

Das Schöne im Urlaub ist, dass man keine Termine hat, zu denen man in einer bestimmten Aufmachung oder Geistesverfassung erscheinen muss. Man kann das Wetter so nehmen, wie es kommt: sich vom Wind heftig durchpusten lassen, im Regen tanzen oder in der Sonne schwitzen… später, nach der Dusche, gemütlich und entspannt eingekuschelt, genießt man das Wettererlebnis im Nachhinein gleich noch einmal.

Wetter tut gut, wenn man sich darauf einlassen kann.

Im Alltag meinen wir allzu oft, gewissen Erwartungen entsprechen zu müssen, und erlauben uns weder ein Tänzchen im Regen, noch eine Viertelstunde heftigen Wind – im Gegenteil: wir suchen uns so gut es geht vor den „Unbillen der Witterung“ zu schützen. Es ist oft zu heiß, zu nass, zu kalt für die Pläne, die wir haben.

Was, wenn wir wie im Urlaub einfach mal die Pläne den Umständen anzupassen suchen?

Sicher können wir das nicht immer. Aber es tut uns in jedem Fall gut, das Wetter weniger als Hindernis oder Ärgernis, und mehr als Gestaltungsmaterial zu betrachten. (Es schadet auch gewiss nicht, die Bedeutung der Witterung für unsere Landwirtschaft und unser Leben im Kopf zu haben…)

Herzlichst, wo immer Du Dich durchpusten lässt,

Unterschrift Johanna (c) Johanna Ringe 2014 ff. www.dein-buntes-leben.de

Print Friendly, PDF & Email

2 Kommentare zu “Durchpusten lassen, so richtig!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.