Achtsamkeit Coaching

Nö, ich hab keine Lust auf Alltag!

Schlafende Katze im Bürostuhl mit Sprechblase: "Nö, keine Lust!" Alltag (c)2017 Johanna Ringe www.dein-buntes-leben.de

Je länger ich darüber nachdenke, desto klarer wird mir, dass ich wirklich keine Lust auf Alltag habe. So ist das, wenn der Urlaub vorbei ist. Aber wo steht geschrieben, dass Alltag sein muss? Na? Siehste! Nirgends. Deshalb habe ich beschlossen, Alltag einfach nicht zu haben. Jeder Tag ist irgendwie besonders. An jedem einzelnen Tag gibt es etwas Neues, Eigenes. Und darauf möchte ich mein Augenmerk richten: auf die täglichen kleinen Wunder und Katastrophen. Einfach nur, um diesem langweiligen Alltagsgefühl gar keine Angriffsmöglichkeit zu geben.

Das müssen ja gar keine großen Sachen sein…

Ob ich nun einen Sprachkurs besuche, der meinen Routinen neue Erweiterungen und hoffentlich Erheiterungen zufügt, oder ein Instrument wieder auspacke, das schon viel zu lange schläft – beides bringt Variationen. Neue Kochrezepte? Prima! Ein anderer Weg zur Arbeit, oder ein anderes Verkehrsmittel? Neue Zimmerpflanzen? Andere Bilder an der Wand? Das Wohnzimmer umräumen oder das GästeWC streichen? Ja, ja, ja! Genau darum geht es:

Schon klitzekleine Veränderungen brechen den grauen Alltag auf.

Wenn Dir die bisherigen Beispiele zu groß waren, dann versuch es noch kleiner: frühstücke mal ein Ei, einfach Donnerstags. Oder warme Instantnudeln. Oder eine Schale reifes Sommerobst. Wenn Du morgens zu müde für Experimente bist, dann geh doch abends statt zur Pizzeria mal zum Eiscafé und gönn Dir einen dicken Eisbecher als Abendessen!
Manchmal reicht es auch, wenn Du ein neues Handtuch kaufst, oder unter der Woche ins Kino gehst. Auch ein unverhoffter Spaziergang durch eine unbekannte Ecke Deiner Stadt ist wunderbar.

Entzücke Deine Außergewöhnlichkeit-Rezeptoren!

Alle diese kleinen Dinge lösen die Routinefalle auf, ohne gleich zuviel Stress zu verursachen, oder extrem zu sein. Nein, man muss nicht immer gleich umziehen, den Job wechseln oder den Partner, wenn einen die Alltagsmüdigkeit überrennt… manchmal reicht ein Blumenstrauß auf dem Schreibtisch, ein offenes Fenster oder eine seltsame Spezialzeitschrift.

Ich wünsche Dir und mir viel Freude bei diesen kleinen Anarchiemomenten.

Herzlichst, wo immer Du gerade bist,

P.S.: Und bitte entzücke mich mit Deinen Vorschlägen!Unterschrift Johanna (c) Johanna Ringe 2014 ff. www.dein-buntes-leben.de

Merken

Merken

Print Friendly, PDF & Email

0 Kommentare zu “Nö, ich hab keine Lust auf Alltag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.