Das Bunte Leben Vielbegabung & Scanner

Hilfe, ich kann nicht abschalten!

Hilfe, ich kann nicht abschalten! (c) Johanna Ringe www.dein-buntes-leben.de

Akuter Stress… totale Konzentration unter Aufbietung aller Kräfte. Wochenlang. Die Prüfungen müssen abgelegt, die Projekte abgeschlossen werden. Dann, endlich, ist das Zwischenziel erreicht:

Der Stress ist vorbei, Abschalten wäre erlaubt.

Und dennoch: der Kopf ist weit entfernt davon, zur Ruhe zu kommen. Der Körper wacht zu früh auf, immer noch in Alarmbereitschaft. Die Psyche taumelt. Abschalten scheint unmöglich zu sein. Kennst Du das?

Wie eine Lawine ist Dein ganzes Sein aufs Ziel zu und nun darüber hinaus geschossen, und Du siehst Dich ausserstande zu bremsen.

Schlaf, gutes Essen, Freunde, Bewegung, Natur – für entspanntes Hängenlassen und Batterien wieder aufladen fehlt Dir die innere Ruhe. Du hast alles versucht, bist aber immer noch gestresst. Hilflos diesem inneren Druck, diesem Energiefluss ausgeliefert, ohne Knopf zum Abschalten. (Dasselbe gilt, falls Du dabei bist, dich in eine irrationale Sorge oder Angst hineinzusteigern.)

Du würdest alles dafür geben, ruhig ausschlafen und dich wirklich erholen zu können?

Dann tue etwas unerwartetes: Lerne etwas vollkommen Neues! Ich höre Dich aufschreien, sehe Scanner verzweifelt den Kopf schütteln, während sie ein Stück vom Bildschirm wegrücken, um sich nicht anzustecken mit meinem Irrsinn…  Halt! Lass mich das erklären:
Gerade wir hochbegabten Vielbegabten setzen gerne all unsere Fähigkeiten ein, gehen an oder über unsere Belastungsgrenze, indem wir uns in unsere Aufgaben stürzen als gäbe es kein Morgen.

Und wenn Morgen dann Heute ist, stehen wir nach Atem ringend, unter Strom, auf einer Blumenwiese und fragen uns, wie wir nun abschalten sollen, oder gar auf Entspannung umschalten…

Sprinter wissen: nach der Ziellinie langsam auslaufen ist angenehmer und gesünder, als abrupt stocksteif zu stehen. Wenn das Gehirn überlastet ist, wenn Du so gestresst bist, dass es Dir nicht möglich ist, schlagartig zur Ruhe zu kommen, dann kann die intensive Beschäftigung mit einem neuen Thema Wunder wirken! Also, ernsthaft, wenn Du nicht abschalten kannst:

Dann lerne etwas Neues!

Nimm Dir eine neue Sprache (z.B. Toki Pona, oder Mandarin), ein neues Spiel, ein neues Hobby (z.B. Imkern) vor, und stürze Dich mit all Deinem Rest-Schwung hinein. Völlig freiwillig, ziellos und ohne Druck. Hier darfst Du als Renaissance-Seele jubelnd zu etwas völlig Neuem springen, denn das wird Dir gut tun.
Warum? Weil Du, wenn Du Dich auf etwas einlässt ohne zu müssen, in jene Zone der mühelosen Entspannung und höchsten Konzentration gelangen kannst, die man auch als Flow bezeichnet.

Den geistigen Fokus konzentriert auf etwas Neues zu richten bringt die Gedanken zur Ruhe.

Für Deinen begabten Kopf ist entspanntes Lernen so erholsam wie vertieftes Spielen für ein Kind: Zeit spielt keine Rolle, es gibt Erfolgserlebnisse en masse, ohne Überforderung, ohne Druck. Aus diesem spielerischen Zustand dann in eine Entspannungsphase zu gehen ist bedeutend einfacher, als aus dem vollen Galopp stehen zu bleiben. Jetzt kann nette Gesellschaft, gutes Essen, spazieren gehen und Schlafen wirklich gut tun, denn Du bist wieder offen für Selbstfürsorge.

Manchmal musst Du eben einen kleinen Umweg machen, um wieder bei Dir selbst anzukommen… Willkommen!

Herzlichst, wo immer Du gerade bist,

Johanna Ringe dein-buntes-leben.de

P.S.: Um solche Stress-Exzesse so selten wie möglich zu machen: Choose your Battles!

P.P.S.: Verrat mir Deine Tricks zum Runterkommen unten als Kommentar, ok?

Print Friendly, PDF & Email

0 Kommentare zu “Hilfe, ich kann nicht abschalten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.