Das Bunte Leben

Erkenne dein volles Farbspektrum

Himmel über dem Meer

Stell dir dieses Bild vor: einen farbenprächtigen Himmel über dem Meer, in Abstufungen von Tiefblau bis strahlend Orange, eine sanfte Weite… und unten, das Meer, relativ ruhig, aber doch bewegt, mit abertausenden von kleinen Wellenbergen und -tälern. Und in jedem einzelnen dieser kleinen Wellentäler spiegelt sich der ganze Himmel in aller Pracht, in allen Farben!
Wenn wir ganz wir selbst sind, vollkommen freier Ausdruck unserer Persönlichkeit, dann strahlen wir unsere Farben in die Welt hinein, hier einen Klecks, dort einen Klecks.

Und in jedem einzelnen Klecks ist immer unser gesamtes Farbspektrum enthalten.

Auch wenn wir meinen, einem Menschen nur eine unserer Seiten zu zeigen, oder in einer Gruppe nur unser bestes Benehmen an den Tag zu legen, dann sind wir doch immer ganz wir selbst. Und je bewusster wir im Hier und Jetzt sind, weder rückwärtsgewandt noch zukunftsbesessen, um so authentischer zeigen wir uns. Wir sparen nichts mehr auf, trauern nichts und niemandem nach, sondern sind wie wir sind, hier und jetzt.
Wenn ich eine Geschichte schreiben soll, zu diesem Bild, dann fällt mir keine andere Geschichte ein als die von deiner Farbenpracht. Es ist eine uralte Geschichte die in immer neuen Fassungen auf immer neue Arten erzählt wird, genau wie es immer farbenprächtige Sonnenuntergänge über dem Meer geben wird…

Du siehst dich selbst nur unvollständig, obwohl du der Mensch sein magst, der dich am besten kennt.

Manche Anteile deiner Persönlichkeit entziehen sich deinem bewussten Blick so geschickt wie dein eigener Rücken. Und ebenso wie deinen Rücken kannst du diese Anteile deines Wesens am einfachsten in einem Spiegel erkennen. Wo der Rücken nur eine glatte Fläche braucht um sich zu offenbaren, brauchen deine verborgenen Persönlichkeitsanteile einen (oder mehrere) anderen Menschen. Diese Menschen spiegeln durch ihr Verhalten deines. Sie zeigen dir in den Aspekten ihres Wesens die dich stören, über die du stolperst oder die dich anstrengen, genau jene Wesenszüge deiner selbst, die du ausblendest weil sie dich ebenfalls irritieren oder stören oder anstrengen. Selbst der unangenehmste Zeitgenosse sollte dir wertvoll sein, denn er bringt dich deinem Selbst näher.

Erkenne dich selbst in deinen Mitmenschen, vor allem in denen, an denen du dich reibst.

Es wird dich bereichern und auf lange Sicht zu einer gelasseneren und entspannteren Haltung dir selbst gegenüber führen – dir selbst und deinem gesamten Wesen gegenüber, mit allen anstrengenden und irritierenden Zügen. Verzeih dir deine Unvollkommenheiten, und lerne mit ihnen genauso zärtlich umzugehen, wie mit den Charakterschwächen deiner Kinder, deiner Lieben. Lass dich nicht irriteren, sondern akzeptiere die Vielfalt und Tiefe aller menschlichen Persönlichkeiten, auch deiner eigenen. Du wirst lernen, dich anzunehmen in deiner ganzen bunten Pracht.

Dann kannst und wirst Du in deinen eigenen strahlenden Farben leuchten, in deinem vollen Farbspektrum!

Herzlichst, wo immer du bist,

Johanna Ringe

Print Friendly, PDF & Email

0 Kommentare zu “Erkenne dein volles Farbspektrum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.